Was sind Immobilien

Was sind Immobilien – diese Frage ist nicht schwer zu beantworten! Als erstes unterschiedet man zwischen mobile, gleich bewegliche, Güter und immobile, was unbeweglich bedeutet.

Was Immobilien sind, dürfte damit schon ziemlich genau umrissen sein: Immobilien sind unbewegliche Güter, die eben an ihren Standort „gefesselt“ sind. In der Gesetzgebung redet man daher auch von „unbeweglichen Sachgütern“, das Wort Immobilie selbst kommt aus dem lateinischen „im-mobilis“ (unbeweglich).

Zudem wird der Begriff Immobilie auch mit den Wörtern „Anwesen“ oder „Liegenschaft“ bezeichnet, was ebenso zutreffend ist. Was Immobilien sind, beschreibt der einfache Volksmund dagegen wohl am besten: ein oder mehrere Grundstücke inklusive allen Gebäuden und sonstigen Bauten.

 

Schlagwörter